Danke für dieses tolle Jahr 2018 mit euch …

Das Jahr 2018 ist jetzt fast rum … ich bin schon auf dem Weg in den Urlaub und melde mich erst im neuen Jahr zurück. Also euch allen schon mal einen guten Rutsch!

2018 hat sich bei mir einiges getan. Ich habe im Januar angefangen regelmäßige Tasting Videos zu drehen und zu veröffentlichen. Seit April bin ich auch auf Facebook und Instagram unterwegs und erfahre dabei immer mehr Zuspruch, online und offline. An dieser Stelle möchte ich ein ganz großes DANKESCHÖN loswerden. Denn ohne euch, eure vielen positiven Kommentare, euer wichtiges Feedback, eure Hinweise, Tipps und euer anhaltendes Interesse wäre mir es nicht möglich Whisky in dem Rahmen wie heute zu besprechen. Es entwickelt sich alles, Stück für Stück. Vom besseren Ton und Bild bis zu ausgefeilteren Tastings und spezielleren Abfüllungen, die ich für euch verkostet habe.

Ein ebenso großes Danke geht an alle die mich in diesem Jahr so zahlreich mit Samples unterstützt haben, egal ob privat oder als Händler: Whisky und Genuss, Andrea, Pat Hock, Whic, Petrich, Henrich, Manfred, Lionel, Jason, Maltmariners, Christian, mydrams, Thomas, Kirsch Whisky, Roland, Ronny, FOSM, und Björn.

(ich hoffe ich habe niemanden vergessen)

Letztes Jahr habe ich einige neue Whiskys entdeckt und lieben gelernt … hier meine Whiskys des Jahres 😉

Caol Ila 12 Jahre … hatte ich vorher nicht so auf dem Schirm, jetzt geht’s nicht mehr ohne im Schrank!

Ileach Cask Strength … habe ich am gleichen Tag wie Caol Ila entdeckt und hat mich süß-rauchig verführt 😉

Big Strand … gleicher Abend wie die beiden davor … das war eine gute Nacht! 😀

Glenmorangie Quinta Ruban … nachdem ich Glenmorangie als einfach abgetan hatte (habe den Standard probiert), hat mich dieser umso mehr beeindruckt.

Finlaggan Cask Strength … das war wirklich umwerfend

Williamson 7 Jahre (Pat Hock) … ich denke meine Reaktion war allgemein bekannt 😀

Deanston 15 Jahre Organic … als unpeated Whisky ist es schwer mich zu beeindrucken. Dieser hier hat es geschafft. Total lecker. (meine erste Assoziation war übrigens Hirschgulasch mit Rotkraut)

Gilors peated Whisky … hat mich auf der Messe schwer beeindruckt. Deutscher peated Whisky. Richtig gut.

Ailsa Bay Whisky … Ebenso eine meiner Messeentdeckungen, kleine Brennerei – großer Geschmack.

Talisker 8 yo. … hat denke ich viele Menschen beeindruckt. Mich auch. Schade, hätte mir den gut als Standard vorstellen können 😀

So nach diesem kurzen Rückblick möchte ich mit euch natürlich auch noch einen Blick ins neue Jahr werfen. Es werden euch durchaus die ein oder andere Überraschung erwarten. Ich werde euch natürlich weiter mit auf Reisen nehmen und über Brennereien, Messen, Händler und Events rund um den Whisky berichten. Außerdem geht es für mich dieses Jahr (endlich) wieder nach Schottland – im August mache ich die Insel unsicher 😉 Ich plane zudem die ein oder andere Aktion bei der auch ihr aktiv werden könnt, also bleibt gespannt.

Folgende Termine stehen schon mal fest in meinem Kalender:

30.03. – 31.03.2019 Whiskyfestival Radebeul

18.05.2019 Blogger Treffen auf Burg Scharfenstein

27.09. – 29.09.2019 Whiskymesse Dresden

Falls ihr Ideen habt, was ich dieses Jahr noch so alles an Messen besuchen, Whisky verkosten und Themen besprechen sollte, schreibt mir einfach eine Nachricht. 🙂

Und bis dahin, Slainté!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s